Hundiversum2018-01-25T08:00:16+02:00
2907/2019

Gelenkprobleme beim Hund – so bleibt dein Hund Fit bis ins hohe Alter! Mit AniForte Gewinnspiel

Gelenkprobleme beim Hund- Unterstüzen mit natürlichen Produkten
Anzeige: AniForte

Gelenkprobleme sind leider ein häufiges Problem bei Hunden (und auch bei Katzen). Meine beiden Hunde Rico und Marli (9 und 4 Jahre und auch mein Seniorkater mit 16 Jahren) kämpfen leider ebenfalls mit verschiedenen Arten von Gelenkproblemen, weshalb ich mich intensiv mit dem Thema beschäftigt habe. Viele Hundebesitzer agieren leider erst viel zu spät und denken nicht daran vorbeugend seinen (jungen) Hund bei der Stärkung seiner Gelenke zu unterstützen. In diesem Beitrag erkläre ich dir wie du die Anzeichen für Gelenkprobleme erkennst und womit du die Beweglichkeit deines Hundes verbessern bzw. auf lange Sicht unterstützen kannst.

Bei meiner Recherche zu hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln bin ich wieder auf die Naturprodukte von AniForte gestoßen. Gerade durch meinen Beruf und das Wissen als Chemielaborantin, versuche ich wenn möglich mit homöopathischen Mitteln zu unterstützen. Schon gegen Zecken und Flöhe verwende ich seit letztem Jahr die Produkte von AniForte und bin sehr zufrieden (hier findest du meinen Erfahrungsbericht).

Du möchtest auch die Gelenke deines Hundes unterstützen und die Produkte von AniForte selbst testen? Dann mach mit beim Gewinnspiel und sichere dir das große AniForte „Gelenkfit“ Paket! 😊 Am Ende des Beitrags erfährst du alle Einzelheiten zum Gewinnspiel!

Außerdem bekommst du mit dem Gutscheincode AniFriends-ZundZ19 noch das restliche Jahr 15% auf den gesamten Warenkorb bei AniForte. 🙂

 

Ursachen für Gelenkprobleme beim Hund finden und erkennen

Gelenkprobleme beim Hund sind leider nicht nur im Alter ein häufiges Problem. Auch bei jungen Hunden kann es rassebedingt oder durch hohe Belastung z.B. im Sport schon früh zu Beeinträchtigungen in der Beweglichkeit kommen. Erste Hinweise könnten sein:

  • Lahmheiten
  • Erschwertes Hinlegen und Aufstehen
  • Der Hund muss sich „einlaufen“
  • Schnelle Ermüdung trotz Ruhephasen
  • Probleme beim Treppensteigen
  • Weniger Aktiv
  • Häufiges Lecken der betroffenen Stellen

Wichtig ist es natürlich zum Tierarzt zu gehen, sobald man die Probleme erkannt hat! Mit einer fundierten Diagnose kann man dann das Problem in Angriff nehmen.

Rico hat sich während eines Spaziergangs vertreten und dadurch eine hartnäckige Entzündung im Gelenk bekommen (eventuell ist es sogar das erste Anzeichen von Arthrose), Marlis Kniegelenk springt Rasse bedingt leider manchmal heraus (Spitz-Chihuahua-Mix) und mein Kater Freddie kämpft seit langem schon mit seiner Arthrose. Ich möchte meine Tiere wenn möglich nicht permanent mit Entzündungshemmer und Schmerzmittel „voll pumpen“, denn auch das kann wieder auf Dauer die Gesundheit schädigen. Ein weiterer Grund, weshalb ich bei meinen Tieren gerne die Nahrungsergänzungen von AniForte verwende. (mehr …)

1604/2019

Furbo Hundekamera – braucht man sie wirklich?

Langzeittest Furbo Hundekamera
Werbung: Tomofun Co.

Im Februar habe ich euch die Furbo Hundekamera* vorgestellt, wer gerne den Testbericht mit weiteren Info´s zur Kamera noch einmal lesen will, klickt einfach HIER!

Nach ca. 2 Monaten Langzeittest, möchte ich euch noch mal ein kurzes Feedback geben. Denn der ein oder andere fragt sich vielleicht, lohnt sich die teure Anschaffung und nutze ich die Kamera überhaupt langfristig?

 

Hält die Kamera, was sie verspricht?

Definitiv! Auch nach 2 Monaten und Dauerbetrieb funktioniert die Kamera, Mikrophon und die Wurfmaschine einwandfrei!

Jeder, der eine Furbo Hundekamera* schon mal in der Hand gehalten hat, merkt die hohe Qualität der Verarbeitung und Materialien und das bestätigt sich auch im Langzeittest! (mehr …)

304/2019

Neues Schnittmuster Tau-Hundehalstuch – Gewinne 20x das neue eBook!

 

Es ist soweit: das Schnittmuster für meine Tau-Hundehalstücher ist online! Und zur Feier der Veröffentlichung kannst du das eBook sogar gewinnen! Und alle die nicht warten wollen finden die Nähanleitung in der Einführungswoche für den reduzierten Preis von 2€ im ShopShop!

Das Tau-Hundeahalstuch ist schon an den Anfängen meiner „Nähkarriere“ entstanden. Jahrelang gab es sie schon als fertiges Accessoire in meinem Shop, da meine aktive Verkaufszeit jetzt vorbei ist, gibt es das Hundehalstuch alternativ für euch zum selbermachen. 🙂 Übrigens, für alle die nicht selber nähen wollen, es gibt noch ein paar Restposten in meinem Shop.Hier geht es zu den reduzierten und fertigen Tau-Hundehalstüchern. 😉

Schnittmuster für Hunde Tau-Hundehalstuch

Das maritime Accessoire für deinen Hund!

Das besondere an diesem Hundehalstuch ist das verarbeitete Tau. Mit einem Regler aus Kunstleder lässt sich dadurch ganz einfach die Größe des Hundehalstuchs verstellen, ganz ohne knoten. Da die Regler sehr fest sitzen, bleibt das Halstuch auch während des Gassi gehens wo es sitzen soll.

Genäht wird es aus Baumwolle, idealerweise aus zwei verschiedenen Stoffen, so wird es gleich noch zum Wendehalstuch.

Als Tau lassen sich verschiedene Materialien verwenden, weitere Details findest du natürlich in der Nähanleitung.

Was meinen Probenähern auch sehr gut gefallen hat: es ist Ruckzuck genäht und prima für Nähanfänger geeignet.

(mehr …)

2803/2019

5 geniale DIY´s für Schnüffelspiele mit deinem Hund

5 DIY Schnüffelspiele / Suchspiele für den Hund

Bald ist Ostern und was würde dazu besser passen, als selbstgemachte Schnüffelspiele für euren Hund?! Da kann die „Osterei“-Suche losgehen. 😉 Und wenn draußen mal schlechtes „Oster-Wetter“ ist, sind alle 5 DIY Ideen auch eine super Beschäftigungsmöglichkeit für die Wohnung.

Ich zeige euch hier 5 gebastelte und genähte DIY-Ideen, mit denen Hundenasen so richtig auf touren kommen:

 

Einfach & schnell: Das Papier-Versteck

Für alle die etwas Bastelfaul sind, gibt es ein schnelles DIY Schnüffelspiel und zwar mit einem Gegenstand, den jeder Zuhause hat: Papier! Nehmt euch etwas Papier und wickelt darin ein Leckerli ein und versteckt es z.B. eingeklemmt in eine Schublade oder an einer Türklinke. Es gibt viele Varianten für das Papier-Versteck, ein paar weitere Ideen findet ihr in einem alten Blogbeitrag von mir: Mehr Papierversteck-Ideen!Mehr Papierversteck-Ideen!

5 DIY Schnüffelspiele / Suchspiele für den Hund

Tolle DIY-Idee: Schnüffelkorb knoten

Es ist ein bisschen Fleißarbeit, aber das Ergebnis lohnt sich! Auf dem Blog von Made in MingaMade in Minga bekommst du ein tolles Schnüffel DIY für deinen Hund gezeigt: den Schnüffelkorb.

Sie erklärt dir dort Schritt für Schritt wie du den Schnüffelkorb basteln kannst und welche Materialien du dafür brauchst. Hier geht es zur Schnüffelkorb DIY-Anleitung.Hier geht es zur Schnüffelkorb DIY-Anleitung.

5 DIY Schnüffelspiele / Suchspiele für den Hund

Geruchsmemory nähen für deinen Hund

Ich bin schon lange ein Fan vom HundebloghausHundebloghaus, denn dort gibt es auch immer wieder schöne DIY Ideen für Hunde! Und dort bin ich auch auf das genähte Geruchsmemory gestoßen: mit kleinen Säckchen, kann man den Geruchssinn seines Vierbeiners auf die Probe stellen und schauen ob er das Memory-Spiel gut beherrscht. 😊

In dem Blogbeitrag findet ihr eine Anleitung, wie ihr die Säckchen nähen könnt und auch wie ihr das Training für das Geruchsmemory langsam mit euerer Fellnase aufbaut. Hier geht es zur Anleitung für das Geruchsmemory!Hier geht es zur Anleitung für das Geruchsmemory!

(mehr …)

2702/2019

Gewinne eine Furbo Hundekamera!

Furbo Hundekamera
Werbung: Tomofun Co.

Was macht dein Hund, wenn du nicht Zuhause bist?! Fragen wir uns das nicht alle manchmal? Vor allem, wenn unser Hund Probleme mit dem Alleinsein hat, die Nachbarn mit seinem Bellen nervt oder Mülleimer aus Langeweile ausleert…

Für Alle, denen es genauso geht, gibt es die Antwort auf diese Fragen: Die Furbo Hundkamera*!

Und das Beste ist, du kannst am Ende des Beitrags genauso eine Furbo Hundekamera gewinnen!

Wer nicht warten will, bekommt jetzt schon über diesen LINK die Furbo und spart dabei noch 50€! Im Warenkorb wird der Gutschein direkt abgezogen und ihr zahlt nur noch 150€ . 🙂

 

Stehe immer im Kontakt mit deinem Hund!

Dank der hochauflösenden Kamera kann ich immer auf Marli und Rico ein Auge werfen, auch wenn ich unterwegs bin. Einfach die Furbo App auf dem Handy installieren und es kann losgehen.

Mein Freund sagt immer: Apps und Technik-Kram machen nur Spaß, wenn man sie installiert und sie gleich funktionieren ohne ewig rumprobieren zu müssen. Und so war es zum Glück auch mit der Furbo-Cam* und App. Sollte man also nicht so versiert sein im technischen Bereich, ist das alles leicht zu installieren.

Furbo Hundekamera

 

Mach deinem Hund das Leben leichter mit der Furbo Hundekamera!

Viele Hunde leiden sehr darunter, wenn man sie alleine zu Hause lassen muss. Mit Hilfe der Furbo Hundekamera* kann man seine Hunde nicht nur beobachten (übrigens sogar mit Nachtsichtfunktion!) sondern man kann auch mit ihnen reden und sie hören. Sollten sie ein Bell Problem haben, gibt es dafür auch ein extra Alarm Ton für dein Handy, damit du gleich von unterwegs reagieren kannst. (mehr …)