Hundiversum 2018-01-25T08:00:16+00:00
2706/2018

Napfunterlage nähen für Beyond Hundefutter inkl. Schnittmuster und Gewinnspiel

Napfunterlage Naehen Tutorial
[Anzeige Nestlé Marktplatz]

In dieser Nähanleitung mit Schnittmuster und Video zeige ich dir wie du eine Napfunterlage nähen kannst. Dann bleibt in Zukunft die Futterstelle immer schön sauber, wenn bei der Fütterung von leckerem Beyond* Futter mal etwas daneben geht. Obwohl das erfahrungsgemäß nicht lange liegen bleibt, meine Hunde lieben es! 😉

Aber zuvor möchte ich dir noch das neue Hundefutter Beyond von Purina kurz vorstellen. Du hast nämlich gleich die Möglichkeit ein riesen Probierpaket und diese selbstgenähte Napfunterlage zu gewinnen! Eine große Auswahl an Tiernahrung findest du auf dem Nestlé Marktplatz.

Simply 9 – Mehr Zutaten braucht ein Hundefutter nicht

„So wenig wie möglich, so viel wie nötig!“ Nach diesem Grundsatz wurde das Tierfutter Beyond Simply 9 von Experten entwickelt und enthält neun sorgfältig ausgewählte Hauptzutaten. Zur Auswahl stehen Lamm, Huhn und Lachs, da ist also für jeden Geschmack etwas dabei! Dabei wird darauf Wert gelegt nur „natürliche“ Zutaten zu verwenden, die keine Zusatzstoffe enthalten und deren natürliche Zusammensetzung nicht verändert wurde.

OHNE Künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe

Getreide ist ein sehr umstrittenes Thema bei Tiernahrung. Ich finde es gut, dass Purina damit sehr Transparent umgeht und bewusst damit wirbt, dass sie Getreide als Kohlenhydrate Lieferanten für eine konstantere Energiezufuhr für sinnvoll halten. Darüber hinaus enthält Getreide lösliche und nicht lösliche Fasern, die bei einer guten Verdauung helfen. So weiß man wirklich was in dem Hundefutter für seinen Vierbeiner steckt.

Napfunterlage Naehen Tutorial

Transparenz beim Hundefutter – Die drei W-Fragen

Purina geht einen Schritt weiter und beantwortet Fragen zum Futter, dass sich das ein oder andere Herrchen vielleicht erst gar nicht stellt, die aber in der heutigen Zeit auch sehr wichtig sind.:

Wo wird die Tiernahrung hergestellt?

Wer stellt die Tiernahrung her?

Woher stammen die Zutaten für die Tiernahrung?

Auf all diese Fragen in Bezug auf Qualität, Standards und Beschaffungspolitik wird bei Beyond eingegangen und berichtet. Für mich ist es vor allem wichtig zu wissen, was im Hundefutter steckt, aber auch diese Hintergrundinformation finde ich sehr interessant und wichtig!

DIY Tutorial – Napfunterlage nähen

Ich finde zu Hundefutter und Napf gehört auch eine passende Unterlage, damit die Futterstelle sauber bleibt und leicht zu reinigen ist. Ich zeige dir in dieser Anleitung wie du eine Napfunterlage aus gewachster Baumwolle oder Wachstuch nähen kannst. (mehr …)

1306/2018

Gibt es eigentlich „DIE“ richtige Hundeerziehung?

 

NEIN! Es gibt mit Sicherheit nicht DAS Patentrezept in der Hundeerziehung!

Mittlerweile kann ich sagen: Wendet die Dinge an, die sich für euch Richtig anfühlen, ignoriert also nicht euer Bauchgefühl! Wenn ihr nicht weiter kommt, holt euch ggf. professionelle Unterstützung bei der ihr euch wohl fühlt! Und vor allem, haltet durch! Eine gute Hundeerziehung braucht seine Zeit und es gibt immer wieder Hoch und Tiefs, aber es lohnt sich nach und nach werdet ihr Erfolge sehen!

Wattebausch Methoden oder doch lieber den „Alpha-Wurf“ ?

Jedem bleibt es selbst überlassen wie er seinen Hund erzieht. Ich möchte euch hier auch gar keine Ratschläge geben, es gibt schon genügend Hundegurus auf der Welt. Wenn man einen Hund weder sieht noch kennt, kann man schlecht Ratschläge geben, denn jeder Hund ist einzigartig!

Ich möchte euch lediglich von meinen Erfahrungen in der Hundeerziehung berichten.

Was ich aber Definitiv sagen kann ist, dass ich persönlich von „Rudelführermanieren, al á ich gehe zu erst durch die Tür, denn sonst hat der Hund keinen Respekt vor mir“ und „Alpha-Wurf“-Geschichten gar nichts halte! Viele Methoden sind meiner Meinung nach veraltet und heutzutage sollte man es eigentlich besser wissen.

Problemhund als Anfänger-geht das?

Problemhund ohne Hundeerfahrung, geht das?!

Bevor wir Rico adoptiert haben, bin ich ca. 3-4 Monate im Tierrefugium Hanau mit ihm Gassi gegangen. Durch die lange Gassi-Geh-Zeit im Tierrefugium habe ich ihn schon recht gut kennen lernen können. Und was soll man sagen, ich habe mein Herz an einen kleinen Proleten verloren 😉 Er war (und manchmal ist er es auch noch) ein übelster Leinenpöbler. Er musste einen Hund nur von weitem sehen und er hing schon in der Leine. Davon abgesehen hatte er am Anfang auch null Respekt vor mir. Er biss mir gerne in meine Tasche und hat auch sonst gedacht ich würde ihm gehören (man merkt er hat auch ein leichtes Eifersuchtsproblem 😉 ).

Nicht der einfachste Hund also für einen Hundeneuling wie mich damals (ach was durfte ich mir alles anhören…). Ich hatte aber ganz großes Glück und zwar meine Hundetrainerin Anja! Anja arbeitet ehrenamtlich als Hundetrainerin im Tierrefugium und hat mich somit von Anfang mit Rico unterstützt und mir zur Seite gestanden. Und das war auch gut so!

Hundetrainer Ja oder Nein?

Als wir Rico adoptierten, mussten wir zu einer anderen Hundetrainerin wechseln, da Anja ihre Ausbildung noch nicht ganz abgeschlossen hatte (mittlerweile hat sie ihren Abschluss als Hundetrainerin schon einige Jahre und mehr zu Anja findet ihr auf ihrer Homepage. Ein Tipp für alle aus dem Rhein-Main-Gebiet 😉 ).  Ich hatte bis dahin sehr gute Erfahrungen mit professioneller Unterstützung gemacht und wollte deshalb auch weiterhin mit Hundetrainern an Ricos verhalten arbeiten und mich nicht allein auf meine bisherige Erfahrung der letzten Monate und dem Wissen aus Hundebüchern verlassen. (mehr …)

706/2018

Natürlicher Floh- und Zeckenschutz – so schützt du deinen Hund!

Zeckenschutz fuer den Hund von AniForte
[Anzeige AniForte]

Frühling und Sommer bedeutet für uns Hundehalter leider auch Zeckenzeit! Was also tun, wenn man seinen Hund vor Flöhen, Zecken und anderen Parasiten schützen möchte, allerdings ohne Chemiekeule und es trotzdem wirken soll?! Die Lösung möchte ich euch heute auf unserem Blog vorstellen: die Naturprodukte von AniForte!

Marli und Rico durften verschiedene Produkte von gegen Zecken und Flöhe testen. Meine Hunde und vor allem mich als Hundehalter, haben die Produkte positiv mit ihrer Wirksamkeit überrascht und ich bin froh, endlich eine Alternative gegenüber den herkömmlichen Chemiekeulen gefunden zu haben!

Und da so ein Floh- und Zeckenschutz gerade bei mehreren Tieren gut organisiert sein will, gibt es noch ein kostenloses Printable für euch, den Zeck-Weg-Plan , in den ihr eintragen könnt was und wann ihr eurem Vierbeiner etwas geben habt:

Zeckenschutzplan fuer Hund und Katze

 

Können auch Naturprodukte wirksam vor Flöhen und Zecken schützen?

AniForte ist die natürliche Alternative zu herkömmlichen Insektiziden auf dem Markt und trotzdem wirkungsvoller als Hausmittelchen wie Bernsteinkristalle oder Kokosöl. Letzteres mag auch wirken, aber ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass gerade zu Zecken Hochzeit, die Hausmittelchen nicht ausreichen.

Und genau deshalb gefallen mir die Produkte von AniForte so gut: Sie sind wirkungsvoller und das ohne Chemie, dafür aber ebenfalls mit natürlichen Wirkstoffen. (mehr …)

305/2018

Zu Gast beim miDoggy Podcast – „Mein Hund findet mich langweilig, was kann ich dagegen tun?“

404/2018

Unser Liebesband – Einzigartiges Hundegeschirr und Leine

Hund mit Hundegeschirr und Leine von Liebesband
Werbung: Liebesband

Es gibt viele schöne Halsbänder und Leinen für Hunde, egal ob aus Gurtband, Leder, Tau oder Paracord, doch Hundegeschirre die schön und gleichzeitig praktisch sind findet man leider eher selten. Umso verzückter war ich, als ich auf Liebesband gestoßen bin! Denn dort gibt es nicht nur schöne Hundehalsbänder und Leinen aus einer tollen Leder-Paracord-Kombi sondern eben auch das Hundegschirr mit dem tollen Namen „Strolch“*!

Hund mit Hundegeschirr von Liebesband

Liebesband – der Name ist Programm

Wenn man die schönen Produkte von Liebesband sieht ist man Wort- und Sinngemäß gleich verliebt in die schönen Bänder. Die Kombination aus Leder und Parcord hatte ich so zuvor noch nicht gesehen und war deshalb gleich hin und weg. <3

Alle Produkte sind „made in Saarbrücken“ und man kann selbst aus einer vielzahl an Farben, Muster und Größen wählen, somit wird es immer individuell und einizgartig.

(mehr …)